Emilia Clarke nimmt Stock Images für Vanity Fair-Magazin

Kürzlich ist Emilia Clarke in der Zeitschrift Vanity Fair erschienen und hat das Cover und einen Artikel in der neuesten Ausgabe von 2018 erhalten, wo wir ein wenig über das Leben der Schauspielerin, ihre Charaktere und die neuesten Projekte lesen können.

Was jedoch die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zog, war ein Video, in dem die Schauspielerin mitwirkte, wo Emilia einen Foto-Essay erstellt, der klassische Bilder aus den Bildern des Internets wiedergibt.

Im Gegensatz zu ihren traditionellen Fernseh- und Filmrollen, wie Daenerys Targaryen und Qi’ra, spielt Emilia Clarke hier Barbara, eine Geschäftsfrau, die die verschiedensten Situationen durchlebt, wie wir auf den Fotos im Video sehen können.

Die Gnade hier ist, weil diese Bilder in der Regel mit übertriebenen Situationen und Emotionen produziert werden, die sie in vielen Fällen mit einem lustigeren Ton hinterlässt.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Emilia Clarke normalerweise nicht für solche Projekte spielt und handelt, gepaart mit der großartigen Ausstrahlung und dem natürlichen Humor der Schauspielerin, ist es schwierig, diese mit ihr reproduzierten Bilder nicht zu mögen.

Ein weiteres merkwürdiges Detail für viele ist das Sehen hinter den Kulissen (Making of), vor allem wenn die Schauspielerin und ihre Kollegen sich darauf vorbereiten, das endgültige Bild so zu machen, wie wir es sehen.

Schließlich bemerkt Clarke auch im Video selbst, dass es eine großartige Erfahrung für sie war, die Probe zu absolvieren, und das hat ihr Niveau auf ein anderes Level gehoben, etwas, das sie nicht vergessen wird.

Emilia Clarke nimmt Stock Images für Vanity Fair-Magazin
Qualifique este conteúdo!